Zum Inhalt springen

Lebenswertester Bezirk und Wirtschaftsstandort Josefstadt

Mehr Grünraum für die Josefstadt - Öffnung BVA Garten und Pop-Up Grün

2018 finden die Vorbereitungsarbeiten für die Öffnung des Gartens der BVA  statt. Dieser bietet mit über 3000m² viel Raum für Erholung und Entspannung und wird ab 2019 für alle Josefstädterinnen und Josefstädter geöffnet sein. Die Fläche des Gartens beträgt in etwa ein Drittel des Schönbornparks.

Pop-up Grün

Die Stadt Wien spart leider bei öffentlicher Begrünung in Trögen, was bislang vor allem dann wichtig war, wenn Baumpflanzungen etwa aus baulichen Gründen nicht möglich waren. Wir lassen uns davon nicht beirren! Nach dem Vorbild engagierter Unternehmerinnen und Unternehmer in der Strozzigasse, möchten wir unseren Bezirk stattdessen mit mobilem „Pop-Up Grün“ verschönern.

Demenzfreundlicher Bezirk

Der Bezirk möchte zur Enttabuisierung von Demenz beitragen und die Gesellschaft für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen sensibilisieren. Ziel ist es, auf allen Ebenen der Gesellschaft die Inklusion von Menschen mit Demenz zu ermöglichen und Maßnahmen zu planen, wie in einem Bezirk durch Information, Beratung und Vernetzung von Angeboten die soziale Teilhabe ermöglicht werden kann.

Rauchfreie Josefstadt

In der Josefstadt gibt es zahlreiche rauchfreie Cafés, Restaurants und Lokale. Das ist besonders gut für die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und der wirtschaftliche Erfolg bleibt auch nicht aus. Der Bezirk greift das Thema „rauchfreie Josefstadt“ im Jahr 2018 auf, um auf die positiven gesundheitlichen Aspekte der Rauchfreiheit aufmerksam zu machen.

U-Bahn Bau U2/U5

Mit dem nahenden Bau der U-Bahn Linien U2 und U5 wird die Information der Anrainerinnen und Anrainer, weiter intensiviert: alle Infos zur nächsten Veranstaltung gibt es hier.

Sichere Josefstadt

Am 20. Feburuar, um 19:00 Uhr, informieren Stadpolizeikommandant Werner Matjazic, Grätzlpolistin Andrea Prosenbauer und Ursula Aifkovits, LKA Wien, über die Sicherheit im öffentlichen Raum, Einbruchsprävention und Kriminalprävention.

E-Tankstellen

Bei vielen Unternehmen besteht der Wunsch nach alternativen Energien für Transport und Verkehr. Das Angebot an E-Fahrzeugen ist in der Josefstadt mit dem neuen „Stadtauto“ besonders attraktiv. Auch die Infrastruktur an E-Tankstellen muss damit Schritt halten. Wir fordern daher möglichst rasch die Errichtung von E-Tankstellen im öffentlichen Raum.

Weihnachtsbeleuchtung

Die Weiterführung der Weihnachtsbeleuchtung in der Josefstädter Straße liegt uns am Herzen. Deswegen unterstützen wir die Vorbereitung von Maßnahmen, um die Weihnachtsbeleuchtung auch für die nächsten Jahre zu sichern.

Budgetbroschüre

Jedes Jahr machen wir uns viele Gedanken darüber, wie wir am besten in Projekte in unserem Bezirk investieren, damit die Josefstadt auch weiterhin der lebenswerteste Bezirk bleibt. Damit alle Josefstädterinnen und Josefstädter eine Übersicht über die Mittel bekommen, welche dem Bezirk zu Verfügung stehen, geben wir eine Broschüre heraus, die kompakt und einfach alle wichtigen Informationen zum Budget 2018 erklärt.

Einkaufen in der Josefstadt

Die Kooperation der 3 Einkaufsstraßenvereine - Alser Straße, Josefstädter Straße und Lerchenfelder Straße - unter dem Namen CROSS8 hat zu einigen erfolgreichen Projekten und zur Belebung unserer Josefstadt beigetragen. Deswegen unterstützen wir diese Initiative auch weiterhin.

Garageneinfahrten in Einkaufsstraßen stören das Einkaufserlebnis und reißen Lücken in diese Geschäftsstraßen. Damit schaden diese Garagen dem lokalen Handel sowie dem Gesamtbild der Einkaufsstraßen. Wir wollen daher auch weiterhin keinen neuen Überfahrgenehmigungen zu Garagen von Einkaufsstraßen aus zustimmen. (Alser Straße, Josefstädter Straße, Lerchenfelder Straße)

Wirtschaftsstandort Josefstadt

Um den Wirtschaftsstandort Josefstadt noch attraktiver zu machen und damit unter anderem auch die Nahversorgung weiter zu sichern, unterstützen wir Neugründungen und Betriebsansiedelungen. Dabei können die Synergien mit den verschiedenen Vereinen der Wirtschaftstreibenden und auch der "WKO im Bezirk" genutzt werden.

Ein offenes Ohr für alle Josefstädterinnen und Josefstädter

Wir freuen uns  alle Josefstädterinnen und Josefstädter bei den Outdoorsprechstunden zu treffen. Aktuelle Termine finden Sie hier.

Gerne sind auch alle Josefstädterinnen und Josefstädter in den Sprechstunden der Bezirksvorsteherin willkommen. Hier geht es zur Terminreservierung.